Herzlich Willkommen !

Heimunterbringung 15.02. - 26.02.2016

Die Schüler/innen der folgenden Klassen sind in der Zeit vom 15.02. bis 26.02.2016 wie folgt untergebracht:
MKL 11 im Kolpinghaus
MKT 11B im Kolpinghaus
EMA 11B Kolpinghaus
EAM 11 Jugend - Hotel oder Kolpinghaus. Bitte im Sekretariat telefonisch erfragen
.

Treffen Ausbilder, Lehrer und Eltern

Wie in jedem Schuljahr möchten wir auch im Schuljahr 2015/2016 bei einem gemeinsamen Treffen von Ausbildern, Lehrern und Eltern anstehende Aufgaben diskutieren, über aktuelle Änderungen im Bereich der Ausbildung sprechen und im persönlichen Gespräch über den Leistungsstand bzw. das Verhalten der Schüler informieren.

Wann: Donnerstag, 3. März 2016
Wo: Berufsschule 1 - Augustenstraße 30 - 90461 Nürnberg
Wer: 14.00 Uhr: Firmen Elektroindustrie und Mechatronik
17.00 Uhr: Firmen Handwerk Elektro und Metall


17.30 Uhr: alle Eltern
Tagesordnung:
- Begrüßung in der Aula
- Aktuelle Informationen der Berufsschule und zum Schulleben
- Aussprache Eltern - Lehrer/ Begehung von Unterrichtsräumen

 

Öffnungszeiten

Wir suchen Lehrer der Qualifikationsebene 4 für den Bereich Elektrotechnik und Metalltechnik.
Bitte melden Sie sich bei Interesse.
Kontaktdaten (hier klicken)

AOK - Gesundheitstag

B1 Workshop Demokratie - Training

Am 17.12.2015 fand an der B1 der Workshop "Demokratietraining - ein Angebot für Berufsschulklassen" statt.
Ziel des Trainingsprogramms nach der Methodik von Betzavta (Hebräisch für Miteinander) ist das Erlernen und Begreifen eines demokratischen Miteinanders in der Gesellschaft.
Durch erlebnisorientierte Übungen werden in sehr eindrucksvoller Weise demokratische Prinzipien für den Alltag erfahrbar gemacht. Erreicht wird dadurch ein sehr persönlicher und emotionaler Zugang zu den Inhalten. Betzavta wurde vom Jerusalemer ADAM-Institut als Konzept zur Demokratie- und Toleranzerziehung entwickelt.
So wurde im Verlauf des Workshops deutlich, dass unter Demokratie nicht nur die Staatsform verstanden wird, die sich meist darauf reduziert, dass alle 4-6 Jahre Wahlen stattfinden, sondern dass Demokratie als persönliche Handlungsoption oder als Grundhaltung, wie man mit anderen Menschen umgehen möchte, verstanden werden kann.
Gerade der letztere Aspekt, der den Umgang mit Minderheiten umfasst, kann angesichts der aktuellen politischen Lage in Deutschland nicht deutlich genug betont werden.
Insgesamt trug der Workshop dank der beiden professionellen Referentinnen vom Nürnberger DoKuPäd dazu bei, unseren Azubis die Bedeutung von Demokratie erlebnisorientiert nahe zu bringen.
Im Rahmen des Workshops wurden auch die Grenzen der Umsetzung demokratischer
Mehrheitsentscheidungen deutlich: So scheiterte der mit überwältigender Mehrheit
beschlossene Antrag auf vorzeitiges Unterrichtsende an den geltenden Gesetzen und der Schulleitung.
Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für den gelungenen Tag. Ein herzlicher Dank auch an den Förderverein der B 1, der sich bereit erklärt hat, die Kosten für das Training zu übernehmen.

7. Jugendfilmtage in Nürnberg

Angesichts des bevorstehenden Welt - Aids Tages am 1. Dezember 2015 beschloss die Fachschaft Deutsch / Sozialkunde der B1 sich diesem brisanten Thema am 26.11.15 im CINECITTA gemeinsam mit 63 Schülern
hier weiterlesen [53 KB]

Ausstellung Neofaschismus

Heute werden die gesellschaftlichen und politischen Ursachen des Faschismus leider oftmals verdrängt und die Gewalttaten neofaschistischer Täter viel zu selten thematisiert. Die Lehren aus der Zeit der Nazidiktatur drohen zu verblassen. Umso bedeutsamer sind Ausstellungen wie „Neofaschismus in Deutschland„, die aufklären und zeigen, dass Gegenwehr notwendig und möglich ist. Gerade junge Menschen sind in der Regel leichter von faschistischem Gedankengut zu verführen, da ihre Sozialisierung noch nicht abgeschlossen ist. Hier setzt die Verantwortung von Schule und die Ausstellung „Neofaschismus in Deutschland„ an. Sie leistet in diesem Zusammenhang einen wichtigen und wertvollen Beitrag. Vielen Dank an Herrn Henn, DGB-Jugendsekretär, für die konstruktive Durchführung der Ausstellung in verschiedenen Klassen an der B1

Da mozemo! - Yes we can!

Da možemo! Yes we can! Ja, wir können unseren Alltag in einem fremden Land organisieren und wir können in einem internationalen Team arbeiten.
Wir haben das "Abenteuer Europa" mit Bravour gemeistert.
Die Nervosität stieg als wir am Sonntag, den 25.10.2015 in München an Bord der LH 1417
hier weiterlesen [74 KB]

B1 - Nürnberg 2016